Home | Kontakt | Sitemap  
  NewsUnsere HundeNachkommenWie alles begannWürfe/WelpenSheltiesA-WurfB-WurfC-WurfD-WurfE-WurfLöwchenPudelUnser ZuhauseBilderIn ErinnerungGästebuchLinksKontakt  

C-Wurf

KÖRZUCHT

Die Eltern

Roby vom Rindsberg (genannt Merlin)
Viennaline Belinda Black (genannt Belinda)

Steckbriefe in aller Kürze

Zu Merlins Homepage gelangt man durch Klick auf sein Foto oder seinen Namen.
Abgesehen von seinem Aussehen und seinen vielen Siegen und Titeln hat er natürlich viele weitere Qualitäten, hier einige davon in aller Kürze:

- sein ausgeglichenes Wesen, einfach super
- auch er ist angekört
- MDR1 +/+
- CEA genetisch frei
- HD-frei
- ED-frei

Sie ist unser "Arbeitstier", möchte immer beschäftigt werden, macht ihre Sache immer sehr gut. Nur beim Agility ist sie einfach zu schnell für uns (liegt aber wahrscheinlich eher an uns, als an ihr).
Auch sie hat einiges zu bieten:

- sehr arbeitsam, temperamentvoll, schnell und doch brav und folgsam
- sie ist ebenfalls angekört
- CEA-frei (Genotyp carrier)
- HD-frei
- ED-frei
- PL-frei

Die Geburt:

Am 21.6.2008 um 20:47 kam Belindas erste Tochter zur Welt, ein blue-merle-Mädchen mit 201 Gramm Geburtsgewicht. Genau eine halbe Stunde später folgte ihr Bruder, tricolor und 233 Gramm, er wurde in Steißlage geboren, das war ganz schön anstrengend (besonders für Belinda), denn er steckte ganz schön fest.
Nun waren die Geburtswege scheinbar genug geweitet, denn das tricolor-Schwesterchen (194 Gramm) kam nur 9 Minuten darauf zum Vorschein.

gleich nach der Geburt

Die ersten Fotos

musst du immer Putzen?
hier ist es schön warm
alle 3

Alle wehrten sich bereits vehement (aber erfolglos) gegen sämtliche Abnabelungs- und Säuberungsaktionen und wollten nur eines: SAUGEN.
Nun, so soll es ja auch sein.

Die Kleinen im Detail

die tricolor-Geschwister
das blaue Mädchen

die beiden Mädchen haben eine teilweise weiße Halskrause, der Bub eine weiße Blesse am Kopf und alle 3 eine weiße Schwanzspitze.

Die ersten Erfahrungen

schon am ersten Tag beginnt das Abenteuer Leben mit den ersten Ausflügen und Erkundungen:

Sind hier keine Zitzen? Na, dann bin ich falsch hier
GEMÜTLICH!
und jetzt sind wir echt müde

Unsere Mami ist ganz stolz auf uns

 

... und passt gut auf uns auf und sorgt gut für uns, das ist das Allerwichtigste.

 

Aber wir sind erbarmungslos ...

 

... und saugen Mami aus bis auch wir erschöpft umfallen.

die erschöpfte Mami
nun sind wir satt

Am Besten schläft man doch bei Mami

Kuscheln ..
... bei Mami ...
... ist am Schönsten.

Wir blinzeln schon durch die Gegend!

Heute scheint ..
.. die Sonne ..
.. aber hell!
"Cool"
"Blue"
"Lotti"

Nach reiflicher Überlegung stehen nun die Namen fest:

 

Der Bub,
weil er keinen Aufreger kennt und immer locker bleibt:

Viennaline Cool Black Man,
kurz genannt "Cool" oder "Cool Man".

 

 

 

 
 

 

 

Die Erstgeborene,
einfach exotisch mit sonnigem Gemüt:

Viennaline California Blue,
in Kürze "Blue" oder "California" oder Teile davon.

 

 

 
 

 

 

Die Jüngste,
nicht ganz so draufgängerisch,
mit viel Hirn und einfach liieeeb:

Viennaline Charlott Black,
genannt "Lotti".

Unser erstes Auswärtspicknick

Traumhaft ...
.... und chaotische Action

Heute hatten wir echte Action!

Unser erstes Auswärtspicknick mit (Noch-)-Frauchen und -Herrchen und einem neuen Frauchen!

Chaotisch wie immer bei den Viennaline's.

Wir selbst sind natürlich auch nicht faul ..

... und dafür am Abend echt KO

Besuch von den baldigen Mitbewohnern gab es auch schon

Warum fürchtet sich ....
.... der nicht vor mir?

Hahn im Korb zu sein ist eigentlich ganz toll

Einmal mit Oma und Tante Amely ..
.. dann mit der Mami und der Tante

Auch mit den Großen kann man manchmal gut spielen

Immer alle auf den Buben

Die Schwestern ..
.. können ganz ...
... schön ..
.. anstrengend sein.

Aber die Mädels können auch brav sein

Besonders ....
...lieb schauen
Oder stolz und ..
..wichtig sein.

Neugierig ..

Wer ist stärker?
Was machst denn du da?